Radfahren am Wolfgangsee
im Salzkammergut

Radtouren auf Panoramastrecken!

Unterwegs mit dem Fahrrad, E-Bike, Rennrad oder Mountainbike am Wolfgangsee und im Salzkammergut.

E-Bikes

"Was man nicht probiert hat, sollte man nicht tadeln!"

Unter diesem Motto flitzen auch wir manchmal besonders flott und etwas unterstützt durch die Gegend! Schneller, bequemer und vor allem etwas weiter als „ohne Akku“. Deshalb haben wir auch 2 Leih-E-Bikes für Sie im Haus!

Rennrad

Das Rennradfieber hat auch uns gepackt! „Unser“ Rennrad-freundliches Gebiet erstreckt sich von Salzburg bis weit ins Salzkammergut und vom nördlichsten Teil des Salzburger Seenlandes bis zur Dachstein Region. Zahlreiche ausgewählte Touren in verschiedenen Schwierigkeitsgraden führen Sie durch die Schönheit dieser Rennradregion und bieten Ihnen ein Wechselspiel aus Seelandschaft und Berglandschaften.

Rennradregion SalzburgerLand Salzkammergut
Rennradurlaub am Wolfgangsee.

Wir sind Partner in der Kooperation „Rennrad Region Salzburger Land – Salzkammergut“

Die Trainingsmöglichkeiten für die drei Disziplinen im Triathlon sind am Wolfgangsee und im gesamtenSalzkammergut hervorragend.

Es gibt eine Reihe von ausgewählten Touren mit Schwierigkeitsgraden, die allesamt durch die Schönheit der Natur dieser wunderbaren Region führen. Ausgewählte Betriebe wie unser Hotel Gasthof Wiesenhof in Abersee am Wolfgangsee machen Ihren Aufenthalt zu einem einzigartigen Erlebnis, nicht nur mit dem Rennrad.

Ab in die Landschaft auf dem Rad’l!

Tipps zu Rad Touren gibt’s im Haus, wir bieten weiters spezielle Rennradpauschalen an
und stehen Ihnen auch sonst mit Rat & Tat zur Seite. Kontakt

Mountainbike

Auch mit dem Mountainbike gibt es zahlreiche interessante Strecken und Berge zu erkunden.

Ob auf unsere Hausstrecke auf die Niedergadenalm oder auf das Zwölferhorn. Besonders zu empfehlen ist auch die Umrundung des Schafberges, die sogenannte „Eisenaurunde“.

Radtouren am Wolfgangsee Vorschläge für Radler


Rund um den Wolfgangsee mit dem Fahrrad

Besonders beliebt ist bei unseren Gästen die Wolfgangsee Umrundung mit dem Fahrrad, wobei der Falkenstein mit dem Schiff „umfahren“ wird. Wir stellen gerne Radkarten bzw. Informationen für Radtouren zur Verfügung!


„Halbe Variante“

Sie radeln gemütlich nach Strobl, durch den Ort, über die Ache, dann rechts halten und bis nach St. Wolfgang auf dem Radweg, Rast in St. Wolfgang, danach bis zur Überfuhr, läuten und Sie werden abgeholt und überqueren die Seeenge mit der Überfuhr, danach kurze Rückfahrt zum Wiesenhof. 

Dauer je nach Geschwindigkeit: 1,5 bis 2,5 Stunden


„Ganze Runde“

Gleiche Strecke wie oben danach bis Ried zur Schiffstation Falkenstein, Fahrt bis Fürberg oder St. Gilgen. Wer mit dem Rad über den steilen Falkenstein will, muss schieben, da es ein Fahrverbot gibt. Wer bis nach Fürberg fährt, muss den größten Teil des Uferweges schieben, da es auch ein Radfahrverbot gibt oder nimmt den Umweg über Winkl (kurzer steiler Anstieg nach dem Gasthof Fürberg). Von St. Gilgen aus am Radweg (der Bundesstraße folgend) wieder zurück nach Abersee.



Rund um den Schafberg „Eisenaurunde“

Diese Tour ist für etwas anspruchsvollere Biker. Fahren Sie nach Strobl, danach Richtung St. Wolfgang, in Schwarzenbach der Beschilderung Schwarzensee folgen, danach auf der Landesstraße bis zu einer Kreuzung, hier wieder der Beschilderung Schwarzensee nach links folgen, weiter geht es ca. 1,8 km mit einer Steigung von 10 – 14 % bis zum Schwarzensee.

Auf den nächsten 4,5 Kilometern führt die MTB Tour am rechten Ufer des Schwarzensees entlang und anschließend ohne gröbere Steigungen über die Moosalm bis zur Eisenaueralm. Für eine Pause auf diesem Streckenabschnitt bieten sich zwei bewirtschaftete Hütten an. Es folgt eine Abfahrt mit anfangs losem Schotter über die Forststraße bis nach Scharfling, dann fahren Sie über St. Gilgen bis nach Abersee zurück.

Streckenlänge: ca. 41 km
Dauer: ca. 3,5 bis 4,5 h



Auf die Niedergadenalm:

Überqueren Sie die Bundestraße und folgen Sie der kleinen ansteigenden Straße links, nach ca. 500 m biegen Sie rechts ab und folgen der Straße nach Niedergaden. Die Auffahrt endet mit dem Ende der Straße bei der Wetzlerhütte.

Dauer für die Auffahrt: 1 – 2 Stunden. Einkehrmöglichkeit bei 2 Hütten, Info an der Mautstelle, Aufstieg auf den Gipfel der Bleckwand möglich, Gehzeit ca. 45 Minuten ab Wetzlerhütte



Auf die Postalm:

Sie fahren auf dem Radweg bis nach Strobl, geradeaus durch den Ort, fahren am Busbahnhof vorbei, halten sich an der Kreuzung rechts und folgen der Beschilderung Postalm. Es erwartet Sie eine ca. 12 km lange Auffahrt mit 10 Kehren, die durchgehend asphaltiert ist. Einkehrmöglichkeiten je nach Saison bei den Hütten auf der Postalm oder vor der Mautstation.

Länge der Strecke: gesamt ca. 38 km
Mit Steigung: 12 km



Vier-Seen-Tour:

Sie fahren nach St. Gilgen, beim Kreisverkehr biegen Sie Richtung Mondsee ab, fahren vorbei am Krottensee über den Scharfling Richtung Mondsee, nach der Abfahrt halten Sie sich rechts, Richtung Unterach am Attersee und folgen dieser Straße bis Unterach. Weiter bis nach Weißenbach am Attersee und dann biegen Sie wiederum rechts ab Richtung Bad Ischl. Nun durchfahren Sie das komplette Weißenbachtal bis Sie auf die Bundestraße kommen, rechts Richtung Bad Ischl halten und über Strobl zurück Richtung Abersee. Die Strecke kann natürlich auch mit dem Rennrad gefahren werden.

Länge: ca. 65 km
Dauer: ca. 4,5 – 5,0 h
Durchgehend Asphalt



Auf das Zwölferhorn:

Sie fahren Richtung St. Gilgen und zweigen ca. 200 m nach der Tankstelle links ab und folgen der Straße ca. 1,5 km. Links finden Sie den Beginn der Mautstrasse Richtung Illingerberg. Nach ca. 8 Kilometer gibt es mit der Jausenstation Illingerberg die erste Möglichkeit sich zu stärken. Gleich ein paar hundert Meter weiter musst du dein Bike von der Illingeralm auf den Grad vor der Pillsteinhöhe 200m weit einen steilen Wanderweg raufschieben. Nach diesem Anstieg fährt man an zwei geschlossenen Schranken vorbei und schon ist man bei der Arnika Hütte. Von hier geht‘s nur noch ein kleines Stück bis zu Franzl‘s Hütte und man erlebt einen wunderbaren Ausblick über denWolfgangsee bis ins benachbarte Bayern. Die Rückfahrt erfolgt über die gleiche Strecke.

Die Dauer dieser Radtour beträgt rund 2,5 Stunden.

Radverleih am Wolfgangsee

Ladestation für E-Bikes

Erkunden Sie das Salzkammergut mit dem Fahrrad und laden Sie ihr E-Bike bei uns auf.

Unser Restaurant bietet natürlich eine gute Gelegenheit, um sich zu stärken während die Batterie lädt!

>> hier geht's zur Speisekarte

>> unsere Öffnungszeiten

Radfahren am Wolfgangsee und im Salzkammergut

MEHR SEEh'n GEHT NICHT

Gültig von 5. Mai bis 1. Juli 2018

Mit dem E-Bike die Seenlandschaft im bunten Salzkammergut erkunden! Ein Angebot für Genussradler, Kulinarik-Fans und Freunde von Handwerk und regionalen Spezialitäten!

"Also, mehr SEEh'n geht wirklich nicht!"

Preis pro Person und Aufenthalt
3 Übernachtungen € 225,00
7 Übernachtungen € 525,00

  Weiterlesen …

Radlerwoche für Jedermann

Buchbar von April bis Oktober

Rad fahren und Mountainbiken am Wolfgangsee 2018

Das Angebot beinhaltet:

  • 7 Nächte in unseren Wohlfühlzimmern inkl. reichhaltigem Frühstück
  • 6 x ein 3-gängiges Abendmenü im Rahmen der Halbpension
  • 1 Berg- und Talfahrt mit der Katrin Seilbahn in Bad Ischl
  • Leih-Citybikes für Ihren Aufenthalt (je nach Verfügbarkeit)
  • Obstteller & Mineralwasser bei Anreise am Zimmer
  • Sportler-Begrüßungsgetränk
  • Täglich gefüllte Trinkflasche und Müsliriegel zu Ihren Radausfahrten
  • ganztägig warme Küche, egal wann Sie von Ihrer Tour zurückkommen
  • Leihmöglihckeit GPS-Guide
  • Relaxen im Wohlfühlgarten mit Solardusche
  • Benützung unserer Sauna und Infrarotkabine
  • kostenloses WLAN im gesamten Wiesenhof

Preis pro Person pro Aufenthalt *
Nebensaison Euro 375,–
Hauptsaison Euro 445,–

>> JETZT ANFRAGEN